Welschen Ennest

Rückblick Welschen Ennester Dreikampf auf dem Dorfplatz

WE, den 28.07.2018

"Welschen Ennest sportlich",

unter diesem Motto hatte die Dorf AG zu einem sportlichen Dreikampf auf dem Dorfplatz eingeladen. In den Disziplinen Kegeln, Dart und Boule kämpften ein Dutzend Mannschaften und weitere Einzelspieler um die attraktiven Hauptgewinne. Neben Spaß, Spiel und Unterhaltung entwickelte sich bei bestem Wetter ein beachtlicher sportlicher Ehrgeiz.

 

Nach ca. 3 Stunden Wettkampf standen Sieger und Platzierte fest.

Dorf AG-Schriftführer Stephan Baumhoff und Oberschiedsrichter Thomas Will hatten Zahlen, Daten und Punkte in ihren Laptop eingegeben, um fair und gerecht entscheiden zu können.

 

Dorf AG-Vorsitzender Reinhard Hesse und Turnierleiter Thomas Will konnten die Siegerehrung nun vornehmen. Wie bei großen, internationalen Wettbewerben, bedankte sich der Vorsitzende zu Beginn bei den Sponsoren, ohne die die attraktiven Preise nicht zu vergeben wären. McDart Unternehmer Ralf Rademacher galt für die Bereitstellung der zwei Dart-Automaten nebst Pokalen ein besonderer Dank.

 

Als Sieger in der Kindergruppe erhielt Max Will einen wertvollen Lederball.

 

Gerd Ewers als Einzelsieger mit der Tageshöchstpunktzahl, konnte einen Gutschein im Wert von 165€, einzulösen durch 52 x wöchentlich 10 Brötchen in der Bäckerei seiner Wahl, entgegennehmen. Ein nachhaltiger Sonderpreis.

 

„Die Wurst AG“ als Siegermannschaft wurde mit einem 30-Liter Krombacher Gerstensaft-Fässchen belohnt, das Mannschaftsführer Olli Zöllner entgegennahm.

 

10 Liter Gerstensaft konnte die Mannschaft „Schlauch Marsch“ der Feuerwehr Welschen Ennest entgegennehmen.

 

Weitere Einzel-, Sonder- und Trostpreise fanden ihre Besitzer.

 

Ein super Sommerabend fand bei bester Stimmung ein – spätes – frühes - Ende. Gelebte Dorfgemeinschaft bei „Welschen Ennest sportlich“.

Fazit des Dorf AG-Vorstands:

 

Welschen Ennester Dreikampf auf dem Dorfplatz als gelungene Premiere.

 

Dennoch wurden einige Vereinsmannschaften vermisst, was vielleicht auf die Urlaubszeit zurückzuführen war. Das ist schade, aber wir sind zuversichtlich, beim nächsten Dreikampf alle Vereine für eine Teilnahme an diesem Wettbewerb der Dorfgemeinschaft gewinnen zu können.

Denn alle Beteiligten wünschten sich eine Wiederholung im kommenden Jahr.

Die Herren-Siegermannschaft "Wurst AG" mit ihrem Damenfanclub.

von links: Jürgen Schmitt, Branko Ilic, Thomas Limper und Kapitän Oliver Zöllner

Erstellt durch:

Thielbeer - Agentur für Werbung & Marketing