Welschen Ennest

im Rahrbachtal

Arbeitseinsatz am 26.09.2015 - weiter geht's!

 

Mit den Arbeiten am Eckplatz geht es voran. Nachdem die Jugend den Anfang gemacht hat, haben wir mit der Aktion am 26.09.2015 weitere entscheidende Fortschritte machen können.

 

Nach dem Baumschnitt, wurden die in den Tagen zuvor besorgten Natursteine (von der Fa. Hellekes kostenlos bereitgestellt - hierfür vielen Dank!) zu einer kleinen Trockenmauer verarbeitet, die wir noch fertigstellen müssen. Weitere Maßnahmen werden je nach Wetterlage noch in diesem Jahr stattfinden. In 2016 wollen wir das Projekt Eckplatz abschließen und dem Pflegeteam Bernd und Eckhard Kramer sowie den fleißigen Jugendlichen der KLJB übergeben.

 

Danke an alle, die sich bislang an den Aktivitäten der Dorf AG beteiligt haben!

 

 

Abholen der Steine

Abladen und Sortieren der Steine

Steine und Mutterboden verarbeiten

Weiteren Mutterboden verarbeiten

Aktueller Zwischenstand nach dem 26.09.15

Fortsetzung am 17.10.2015 - weiter geht's!

 

Das Team vom 17.10.15: Eckhard, Oliver und Robin waren verantwortlich für die Baumstumpffräse, mit der diverse Baumstümpfe am Eckplatz und am Vorplatz zum Kinderspielplatz entfernt wurden.

 

Alfons, Georg, Bernd und Werner waren zuständig für die Erstellung der Trockenmauer, und Stephan hat Mutterboden und Schotter besorgt.

 

Vielen Dank an alle Helfer!

 

 

Alfons und Georg „steinreich“!

Robin zeigt Werner wie es geht!

Bernd und Oliver legen letzte Schüppe/Besen an!

Reinhards Brötchen und Michaels Bier schmecken!

Was Georg da macht; man weiß es nicht  :-)

Das Team vom 17.10.15 beim abschließenden Kaltgetränk.

Luftbildaufnahme, die den aktuellen Zustand des Platzes im Oktober 2015 zeigt.

Erstellt durch:

Thielbeer - Agentur für Werbung & Marketing